Neugestaltung des Innenraums der Evangelischen Kirche in Gummersbach-Derschlag

Bauherr Evangelische Kirchengemeinde Derschlag

Bauort Gummersbach-Derschlag

Baujahr Modernisierung 2017

Der in den 60er Jahren umgestaltete Kircheninnenraum der denkmalgeschützten Emmauskirche wurde durch Freistellung der Grundsubstanz modernisiert. Es wurde eine neue Heizungsanlage mit Fußbodenheizung, eine Holz-Akustikdecke und moderne und barrierefreie Kommunikationstechnik eingebaut.

Die schönen, aber ungemütlichen Kirchenbänke wurden um eine flexible Bestuhlung ergänzt. Das Seitenschiff wird, weil das Gemeindehaus zu weit entfernt liegt, nach dem Gottesdienst als Café genutzt. Dieser Bereich wurde durch eine Glasfaltanlage abgegrenzt. Leichten Sichtschutz zu diesem Bereich bildet der Text der Emmausgeschichte, der auf den Glaselementen abgedruckt ist.

Der Kinderraum, der von der Gemeinde vor einigen Jahren in Eigenleistung vom Kirchenraum abgetrennt wurde, erhält mit dem zum Kreuz ausgerichteten Sitzfenster den optischen Bezug zum Altar.

Die Prinzipalien - Altar, Rednerpult, Ständer für Taufbecken und Osterkerze - wurden erneuert.

Bildnachweis Wolfgang Grümer

 

Zurück zur Übersicht
Neugestaltung des Innenraums der Evangelischen Kirche in Gummersbach- Derschlag
Neugestaltung des Innenraums der Evangelischen Kirche in Gummersbach-Derschlag